Sonnenlicht kann auch zerstören! So geschehen bei der technischen Ausstattung unseres etwas in die Jahre gekommenen Gewächshauses unserer Gärtnerei. Die geschätzt 45 Jahre alten Schalter der automatischen Fensteröffner waren einer nach dem anderen durch die UV-Strahlung buchstäblich zerbröselt.

Da unser Gewächshaus schon viele Jahrzehnte alt ist, schien es zunächst unmöglich, diesen Schaden zu reparieren, da es für so eine alte Steuerung keine Ersatzteile mehr zu geben schien. Das brachte im vergangenen Jahr enorme Probleme mit sich, da bei sonnigen Tagen die Temperaturen im Gewächshaus viel zu hochkletterten und unsere Gärtner damals trotz häufigstem Gießen einige Pflanzen nicht retten konnten.

 

Doch rechtzeitig zur neuen Saison erreichte uns kompetente Unterstützung über die Elektronikfirma Klebs + Hartmann GmbH & Co.KG aus Ludwigshafen. Deren Techniker Herr Gogel suchte mit großem Engagement nach einer Lösung für uns und konnte letztendlich die Schalter mit passendem Neumaterial wieder in Funktion setzen. Dank dieser Spende kann man jetzt die Fenster wieder öffnen – ein Gewinn für die Arbeitsabläufe in der Gärtnerei und die vielen schönen Pflanzen, die gerade blühen und darauf warten, in Gärten und auf Balkone mitgenommen zu werden.

Davon konnte sich heute der Geschäftsführer von Klebs + Hartmann, Herr Dr. Rudolf Maleri, zusammen mit Herrn Gogel direkt ein Bild vor Ort machen. Frau Stefanie Kuss, Leiterin unserer Garten- und Landschaftspflege bedankte sich bei beiden und betonte noch einmal, wie wertvoll diese Spende für unsere Gärtnerei war.

 

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.