Der Kiwanis-Club Bad Dürkheim setzt sich für die Schüler unserer Siegmund-Crämer-Schule ein

Es sind die Frauen des Kiwanis-Clubs, die sich am 7. Oktober auf dem Dürkheimer Herbstmarkt wunderbar beim Verkauf von Handtaschen dafür einsetzten,so dass in unserer Schule eine Kernwortschatzmappe entstehen kann. So kamen die Damen dem Club-Motto „Serving the children of the world“ wieder einmal wunderbar nach. Der Erlös aus diesem Taschen-Verkauf wird für dieses Projekt gespendet werden. Herzlichen Dank schon jetzt für ein solch besonderes Engagement!!!!

 

Die Entwicklung dieser Gebärden-Lernmappe soll einheitlich helfen, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Lebenshilfe eine geeignete Hilfestellung erhalten, mit Hilfe von Symbolen oder Gebärden zu kommunizieren. Die Verwendung dieses Kernwortschatzes unterstützt die allgemeine Sprachentwicklung bzw. Entwicklung der Grammatik und kann somit jeden Tag in allen Stufen bei allen 96 Schülern mit Behinderung angewendet werden. Auch bei Schülern mit Migrationshintergrund helfen die eingeübten Gebärden und Symbole zu kommunizieren. Gerade für Menschen mit Behinderung sind Kommunikations-Hilfsmittel unwahrscheinlich wichtig!

 

Diese Mappe kann aus dem aktuellen Schulhaushalt nicht finanziert werden, daher ist die Lebenshilfe hier auf private Förderer angewiesen. Die Kommunikationsmappe soll im Anschluss an die Schule auch im Arbeitsbereich weiter angewendet werden.

 

Danke dem Kiwanis-Club, dass nach den Herren im letzten Jahr (Förderung des Projekts Gewaltprävention in unserer Schule) nun auch der Damen-Club sich mit viel Engagement für unsere Lebenshilfe einsetzt. Wir sind hierüber sehr, sehr glücklich!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.