Strong Viking Family Edition

Hindernis? So what! – Franka läuft für ein inklusives Ferienprogramm!!!

Wir suchen Spender für ein ganz besonderes Spendenprojekt, welches ein Baustein für ein inklusives Ferienprogramm bei unseren Offenen Hilfen ist.

Am 26. Mai startet Franka Thums Familie mit 11 Personen bei der Strong Viking Family Edition in Wächtersbach/Hessen. Die Strong Viking Family Edition ist ein 3 km-Hindernislauf für die ganze Familie. Auf der Seite heißt es „Nehmt die Herausforderung an und erlebt als Familie unvergessliche Erinnerungen mit viel Schlamm, Hindernissen und jede Menge Spaß!“ Und genau das möchte Frankas Familie machen. Diese ist aber nur mit ihrem Angel Franka komplett. Franka ist immer dabei und wird auch diese Hindernisse mit ihrem Team gut überwinden. 

Das Ganze möchte Frankas Familie als Spendenaktion ansetzen.

Wer?

Es laufen die Familie von Franka (Eltern Stephanie und Matthias Thum, sowie die Schwestern Louisa und Paula), die Familie ihrer Tante (András und Angelika Szigeti mit Anton und Aenea) und noch Freunde von Franka (Ricardo Cano mit seiner Tochter Isabella). Die Großeltern von Franka und hoffentlich noch mehr Unterstützer werden an der Strecke stehen und uns anfeuern. 

 

Jetzt Spenden

 

Kurz und knapp zusammengefasst

Hindernis? So what! Barriere-FREI … mit dem richtigen Team !

Hier ein paar bewegende Worte von Franka Thums Familie: “Behinderte Menschen gehören nicht an den Rand der Gesellschaft, sondern in die Mitte! Das ist schon immer unser Leitsatz und wir nehmen unsere Tochter Franka, die das Angelmansyndrom hat, überall mit hin. Um das noch etwas zu unterstreichen werden wir, zusammen mit Franka, den Strong Viking Kids (3 km Flash) laufen. Dazu haben wir ein tolles Team aus Familie und Freunden das uns unterstützt. Inklusion lebt vom Mitmachen! Inklusion: geht nur gemeinsam!”

Wer hat Lust Frankas Familie zu unterstützen? Das geht folgendermaßen: An der Strecke stehen und alle Teilnehmer anfeuern!

Oder Voluntär bei Strong Viking Family Edition machen und seine Aufwandsentschädigung dem Projekt „Inklusives Ferienprogramm“ der Offenen Hilfen der Lebenshilfe Bad Dürkheim zukommen lassen. Oder direkt auf Homepage der Lebenshilfe Bad Dürkheim das Projekt mit einer Spende unterstützen. 

 

Über Franka

Franka ist 14 Jahre alt und hat das seltene Angelman-Syndrom. Typische Kennzeichen für das Angelman-Syndrom sind eine deutliche Entwicklungsverzögerung, Epilepsie, Koordinationsschwierigkeiten, Schlafstörungen und vor allem das Ausbleiben der Sprache. Obwohl sie meist nicht sprechen können haben Angelman-Kinder jedoch viel zu sagen. Hierzu müssen sie insbesondere im Bereich alternative Kommunikation gefördert werden. Unsere Kinder lernen langsam, aber ein Leben lang. Das auffälligste aber ist: Angelman-Kinder sind sehr fröhliche Menschen und man kann viel mit ihnen lachen. In Deutschland gibt es nur circa 3000 Fälle.

 

Helfen Sie also mit und spenden Sie für ein inklusives Ferienprogramm der Offenen Hilfen, damit Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam über die Schulferien betreut und voneinander profitieren können!

 

Jetzt Spenden
 
0 Kommentare/von
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.