Der Kunstwettbewerb im Rahmen des Projektes „Heraus mit den Sprachen!“ des Vereins „Die Wortfinder e.V.“ aus Bielefeld startete im Mai 2019 ein inklusives Schreib-Kunst-Projekt. Im Rahmen dieses Vorhabens findet als erste Aktion auch ein Kunstwettbewerb statt. Wolfgang Sautermeister, der künstlerische Leiter der Malwerkstatt, zögerte nicht lange und reichte einige Zeichnungen der Lebenshilfe Künstlerin Renate Sandig ein.

Wir können nun mit Stolz bekannt geben, dass die Jury des Projektes (es gehörten neben der Projektleiterin des Vereins „Die Wortfinder e.V.“ auch vier renommierte Museumsdirektoren aus der Region Bielefeld zu dieser) Renate Sandig als eine von zehn Künstlerinnen für das Projekt ausgewählt hat.

In dieser Woche war die Projektleiterin Sabine Feldwieser mit dem Fotografen Veit Mette in unserer Galerie Alte Turnhalle zu Besuch. Dabei lernten sie  Renate Sandig und das Atelier kennen. Zudem verschafften sie sich einen Einblick in die beeindruckenden Arbeiten von Renate Sandig (Zeichnung u. Malerei). 24 Werke der Künstlerin wählten sie aus zur großen Freude der Künstlerin.

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg!!!!!

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.