Das Unternehmen aus dem Bad Dürkheimer Industriegebiet Bruch brachte erneut ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk. Bereits zum neunten Mal konnte der Geschäftsführer der Lebenshilfe Sven Mayer die stolze Spendensumme von 5.000 € entgegennehmen. In diesem Jahr wird die Spende direkt für das Projekt Kleinsägmühlerhof eingesetzt werden. „Die Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe, die direkt in der Region für Menschen mit Behinderung da ist, ist uns ein Herzensanliegen und passt gut zu uns!“, stellten die beiden Geschäftsführer Jens und Lars Friebel und der Vertriebsleiter Christoph Mardo fest, die zu einer persönlichen Scheckübergabe in die Bad Dürkheimer Lebenshilfe kamen. Das Bad Dürkheimer Traditionsunternehmen Novacare GmbH vertreibt selbst zahlreiche medizinische Produkte für den Einsatz in Kliniken und im häuslichen Pflegebereich. Menschen mit Beeinträchtigung gehören also auch zum regelmäßigen Kundenkreis des Unternehmens.

Geschäftsführer Sven Mayer bedankte sich bei den Verantwortlichen des Unternehmens, insbesondere auch dafür, dass Novacare die Lebenshilfe bereits seit neun Jahren so treu und zuverlässig unterstützt. „Dies ist für uns eine ganz besondere Kooperation und ein großes Geschenk“, so betonte der Geschäftsführer der Lebenshilfe.

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.