Ein Goldsegen für Menschen mit Behinderung

Erneut engagierte sich die Praxis für ästhetische Zahnheilkunde Meuter + Wared für unsere Lebenshilfe. Stolze 1.500 € gingen in die Kasse der Lebenshilfe und damit in Projekte für Menschen mit Behinderung. „Es handelt sich wieder um den Erlös aus dem Verkauf von Zahngold, welches uns Kunden für den guten Zweck zur Verfügung stellen. Dies wird mit den Kunden so besprochen. Ganz viele sind sofort bereit mitzumachen!“ erläuterte Hartmut Meuter die Herkunft der Spende.

Bereits in 2015 hatte die Praxis eine große Spende an unsere Einrichtung gerichtet.

Wir sagen DANKE für dieses golden-wertvolle Geschenk!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.