Wir wünschen all unseren Freunden und Kunden ein friedliches Weihnachtsfest im Kreise ihrer Lieben und einen guten Start ins neue Jahr 2018!

Wir machen ab heute Weihnachtsferien und sind ab dem 3. Januar wieder wie gewohnt für euch zu erreichen.

Am Freitag, 29. und am Samstag, 30. Dezember ist unser Weinverkauf noch einmal für euch geöffnet, ansonsten sind unsere Weine wie gewohnt auch im Leprima Ökomarkt​ erhältlich.

Eure Winzer vom Weinbau der Lebenshilfe e.V.​

Die Gemeinschaft „Die Güter“ ist eine eigenständige GmbH und besteht aus acht Spitzenweingütern sowie einer Vertriebsgesellschaft.

Ein Mitglied dieser Gemeinschaft ist uns seit vielen Jahren besonders verbunden – nämlich das Weingut Dr. Bürklin Wolf in Wachenheim. Hier besteht seit vielen Jahren eine Zusammenarbeit mit unserem Lebenshilfe Winzerteam, unserer Schreinerei und dem Bauernhof. Daher war es auch das Weingut Dr. Bürklin Wolf, das anregte, bei der Weihnachtsfeier der Gemeinschaft „Die Güter“ auf Geschenke zu verzichten und stattdessen jeweils eine Spende an die Lebenshilfe zu richten.

Wir möchten DANKE sagen für diese Aktion und das Engagement der Gruppe. Es kam die stolze Spendensumme von 1.200 € zusammen. Danke für das Vertrauen in unsere Arbeit. Wir werden die Spende natürlich für die Belange von Menschen mit Behinderung verwenden!!!  🙂

 

5.000 € Weihnachtsspende der Firma Novacare an die Lebenshilfe

 

„Wir möchten helfen, dass Menschen mit einer Behinderung neue Wege bei der Kommunikation entwickeln können“,

diesen Entschluss des Führungsteams der Firma Novacare aus dem Dürkheimer Bruch teilte Marketingleiter Matthias Gaß der Lebenshilfe mit großer Freude mit.

Die Firma entschloss sich, nachdem sie bereits zwei Mal eine ebenso großzügige Spende für den neunen Speisesaal der Lebenshilfe getätigt hatte, ein Projekt in der Tagesförderstätte voranzubringen. Spontan fiel die Entscheidung des Novacare-Teams für das Kommunikationsprojekt CABito.

In der Tagesförderstätte gibt es bereits seit wenigen Jahren in einer Pilotgruppe ein solches CABito, welches ebenso Dank einer Firmenspende ermöglicht wurde. Mit Hilfe dieses technischen Gerätes ist es Menschen mit einer schweren Beeinträchtigung möglich, barrierefrei zu kommunizieren. Es handelt sich hierbei um eine Art Monitor, welcher durch Berührung der entsprechenden Felder/Bilder/Piktogramme Informationen visuell bzw. hörbar zugänglich macht. In einer Einrichtung, in der Menschen oftmals nur mit Unterstützung kommunizieren können, ist solch ein Medium eine große Erleichterung.

Die Leiterin der Tagesförderstätte Ines Wietschorke bedankte sich bei den Verantwortlichen der Firma Novacare für dieses besondere Weihnachtsgeschenk.

„Es freut mich sehr, dass Novacare sich für dieses Projekt entschieden hat, denn es war der ausdrückliche Wunsch des Mitarbeiterteams, dass noch mehr Menschen mit Behinderung Hilfe durch das sinnvolle und erprobte Kommunikationsmedium erhalten können. Nur mit Hilfe von Spendengeldern ist es uns möglich, diesem Wunsch schnell und konkret nachzukommen. Ganz herzlichen Dank dafür!“.

Mit einer Führung durch die Einrichtung bedankte sich die Lebenshilfe bei dem Novacare-Team.

Weihnachtsgeschenke gesucht? Wir haben da ein paar Ideen!

Aktuell haben wir zwei Pakete im Angebot:

  • Unser Winter-Rotweinpaket mit Cabernet Sauvignon und Lebenshilfe Rotwein
  • 12er Überraschungsmix mit Weinen Ihrer Wahl!

Unsere Angebote sind gültig bis zum 31. Dezember 2017.

Bitte beachten Sie: damit Ihre Pakete auch pünktlich bis Weihnachten unterm Tannenbaum liegen, bestellen Sie bis zum 18. Dezember 2017.

Wir sind stolz auf unser gutes Abschneiden bei der diesjährigen Eichelmann Verkostung. Der Weinführer, der jährlich im Mondo-Verlag erscheint, hat uns dieses Jahr erneut mit zwei Sternen ausgezeichnet. Besonders stolz sind wir auf das sehr gute Abschneiden unserer Riesling Lagenweine vom Schlossberg, Michelsberg und der Burg. Auch bei den Rotweinen, dem Spätburgunder aus dem Friedelsheimer Schlossgarten und dem Cabernet Sauvignon aus der Wachenheimer Altenburg, konnten wir mit einer hohen Punktzahl überzeugen.

Auszug aus der Bewertung

 

“Wie immer werden uns die Riesling-Lagenweine ein Jahr später präsentiert, der 2015er Riesling „Die Burg“ aus dem Schlossberg führt die sehr stimmige Kollektion an: Er besitzt gute Konzentration, viel klare, gelbe Frucht ein animierendes Säure-Spiel und gute Länge, der normale Schlossberg-Riesling zeigt leichte Reifennoten und etwas Holzwürze, besitzt Kraft und frischen Säure-Biss, etwas prägnanter und intensiver zeigt sich der Riesling aus dem Michelsberg mit viel Stoff, Zitrusnoten und leicht gereifter Frucht. Unter den Ortsweinen ist der Dürkheimer Riesling präsenter als der Wachenheimer, beide sind konsequent trocken ausgebaut, die Gutsweine sind schlank, frisch und reintönig. Die Scheurebe Auslese zeigt viel klare, süße Frucht, Quittengelee und Zitrusfrüchte, der 2012er Cabernet Sauvignon ist eindringlich und reintönig mit viel schwarzer Johannisbeere im Bouquet und ist jetzt trinkreif, der Spätbur-gunder zeigt Noten von Kaffee und Krokant und besitzt kühle rote Frucht.”

 

Weinbewertung im Detail

  • 83 Punkte // 2016 Weißburgunder trocken 12 %/7,10 €
  • 83 Punkte // 2016 Grauburgunder trocken 12 %/7,80 €
  • 82 Punkte // 2016 Riesling trocken „5 Wingert“ 12 %/6,- €
  • 83 Punkte // 2016 Riesling trocken Wachenheimer 12,5 %/7,50 €
  • 85 Punkte // 2015 Riesling trocken Dürkheimer 13,5 %/8,50 €
  • 86 Punkte // 2015 Riesling trocken Wachenheimer Schlossberg 13 %/11,- €
  • 87 Punkte // 2015 Riesling trocken Dürkheimer Michelsberg 13,5 %/15,- €
  • 88 Punkte // 2015 Riesling trocken „Die Burg“ Wachenheimer Schlossberg 13,5 %/18,- €
  • 87 Punkte // 2015 Scheurebe Auslese Wachenheimer Königswingert 9 %/15,50 €
  • 82 Punkte // 2015 Spätburgunder trocken 13,5 %/7,80 €
  • 86 Punkte // 2014 Spätburgunder trocken Friedelsheimer Schlossgarten 13 %/18,- €
  • 87 Punkte // 2012 Cabernet Sauvignon trocken Wachenheimer Altenburg 14 %/18,- €

 

Kurz vor den Tagen des Offenen Bauernhofes auf dem Kleinsägmühlerhof in Altleiningen übergaben der Stiftungsvorstand der Fritz Kleeberger-Stiftung den Verantwortlichen der Lebenshilfe eine ganz besonderes Geschenk zum Fest:

 Die stolze Spende von 25.000 €.

Der Lebenshilfe Vorsitzende Richard Weißmann und Geschäftsführer Sven Mayer bedankten sich ganz herzlich beim Stiftungsvorstand bei einer Führung über den Hof. Die Fritz Kleeberger-Stiftung hatte die Spende bereits in 2015 zugesagt und ermöglichte mit dieser den Bau einer Stahltreppe und Empore für den neuen Boxenlaufstall. Diese beiden baulichen Elemente wurden integriert, damit die im Stall arbeitenden Mitarbeiter mit Behinderung das Stroh direkt von oben in die Buchten der Tiere einstreuen können, ohne sich einer Gefährdung auszusetzen. Die zusätzliche Baumaßnahme war aus Gründen der Arbeitssicherheit notwendig geworden, da die Tiere im neuen Stall nicht mehr angebunden sind.

Geschäftsführer Sven Mayer machte bei dem Treffen deutlich, dass die vielen Spenden wie zum Beispiel die der Fritz Kleeberger-Stiftung das Projekt überhaupt erst möglich gemacht haben und so einen wunderbaren Beitrag geleistet haben, die Zukunft des Hofes nachhaltig zu sichern.

Herzlichen Dank an die Verantwortlichen der Fritz Kleeberger-Stiftung!!!

 

 

Am 14. September fand im Ratssaal der Stadtverwaltung Bad Dürkheim eine Spendenübergabe vom Kiwanis-Club Weinstraße statt. Insgesamt wurden drei Einrichtungen beziehungsweise Vereine mit insgesamt 9.000 € an Spenden bedacht. Die Vereine Rot-Weiss Seebach, Lebenshilfe Bad Dürkheim sowie das Haus für Kinder erhielten jeweils 3.000 €. Beim Fußballverein Rot-Weiss Seebach wird die Spende für neue Trikots für die Jugendabteilung verwendet werden. Das Haus für Kinder möchte von den 3.000 € neues Spielmaterial anschaffen. Für die Lebenshilfe durfte Manuel Juarez, Schüler der Siegmund-Crämer-Schule, stellvertretend für alle Schüler den Scheck vom Präsidenten des Kiwanis-Club Weinstraße, Wolfgang Mackenroth, entgegennehmen.

In der Lebenshilfe wird das Geld für gleich zwei Projekte verwendet

Der Großteil der Spende wird in das Projekt „Gewaltprävention“ in unserer Siegmund-Crämer-Schule fließen. Hier arbeiten wir aufgrund mehrerer Vorfälle von Aggression gegen unsere Schüler bereits seit einem Jahr mit einem ausgebildeten Trainer zusammen. Gerade Kinder und Jugendliche mit Behinderung sind in der Öffentlichkeit leider immer wieder verbalen und tatsächlichen Angriffen ausgesetzt. Oft ist es hier für sie schwer angemessen zu reagieren. Die Kinder und Jugendliche sollen mit Hilfe dieses Trainers einen guten Umgang mit solchen Situationen lernen.

350 € kommen unserer Frühförderung zu Gute

Die ersten Lebensjahre sind besonders wichtig für die Entwicklung eines Kindes.

Bei Kindern mit einer Behinderung oder zu früh geborenen Kindern helfen wir in den ersten Lebensjahren durch Frühförderung im vertrauten Umfeld (in den Familien) unter Einbeziehung der Eltern. Für die motorische Förderung (Sitzkreisel, Kriechtunnel usw.) wird daher eine „Motorikausstattung“ im Wert von ca. 350 € angeschafft.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals ganz herzlich beim Kiwanis-Club Weinstraße für die großzügige Spende und das tolle soziale Engagement bedanken.

 

Am 2. und 3. September fanden die diesjährigen „Tage des offenen Bauernhofes“ auf dem Kleinsägmühlerhof in Altleiningen statt. Neben der Stalleinweihung am Samstag wurde umfangreich über die Arbeit auf dem Hof und über das Bauprojekt „Gemeinsam den Kleinsägmühlerhof umbauen“ informiert. Von der Lebenshilfe Stiftung Bad Dürkheim wurde ein Benefiz-Gewinnspiel mit tollen Sachpreisen durchgeführt.

Die Auslosung der Gewinner fand gestern um 16.30 Uhr auf dem Kleinsägmühlerhof durch die betreute Mitarbeiterin Anja Wroblewski während des Hoffestes statt.

Anja Wroblewski zieht das Gewinnerlos

 

Hier die glücklichen Gewinner:

 

  1. E-Bike Gutschein im Wert von 2.500€

• Walter Kaiser, Lambrecht (Los 565)

  1. I Pad Pro im Wert von 1.000 €

• Ulrike Kohlmüller, Bad Dürkheim (Los 649)

  1. 2 Andrea Berg Konzertkarten mit Übernachtung

• Uwe Konietzka, Bockenheim (Los 642)

  1. Gutschein für das Hotel Heusser

• Laura Jilg, Bad Dürkheim (Los 654)

  1. 100 € Gutschein für den Hofladen

• Susann Hammer, Altleinigen (Los 341)

  1. Insektenhotel der Gruppe ArbeitPlus

• Sibille Jörg, Bad Dürkheim (Los 545)

 

Insgesamt kamen beim Losverkauf stolze 7.600 € an Einnahmen zusammen. Der Betrag wird komplett in das Projekt „Gemeinsam den Kleinsägmühlerhof umbauen“ fließen.

Vielen herzlichen Dank an alle Teilnehmer die an unserem Benefiz-Gewinnspiel teilgenommen haben und somit den Umbau des Hofes möglich machen. Wir sind überwältigt von so viel Zuspruch.

Wir danken außerdem insbesondere den Stadtwerken Bad Dürkheim, dem Büro Schwindinger aus Bad Dürkheim und der VR Bank Mittelhaardt für die Unterstützung. Ohne diese wäre das Benefiz-Gewinnspiel nicht zu so einem großen Erfolg geworden.

Ein Dank gilt auch den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern die das ganze Wochenende über sich fleißig für unser Hofprojekt engagiert haben.

Die Spieler der Dubbekicker in Bad Dürkheim veranstalteten am Samstag, 12.08.2017 in der SV 1911 TriftArena zum ersten Mal das Hobbie-Fußballturnier um den Dubbekicker-Cup. Die Planung und Organisation war schon in vollem Gange als Karsten Polzenhagen, Inhaber des Tattoostudios Stitch-In den Vorschlag machte, das Ganze doch für einen guten Zweck zu veranstalten. Gesagt – getan. Alle waren damit einverstanden, dass der Erlös der Lebenshilfe, Bad Dürkheim zufließen sollte.

16 Mannschaften hatten sich angemeldet und es wurden immer zwei Spiele gleichzeitig auf dem verkleinerten Platz gespielt. 150 Spieler nahmen insgesamt an dem Turnier teil, darunter auch zwei Spieler der Lebenshilfe.

Für das leibliche Wohl war auch bestens gesorgt und auch Kuchenspenden gab es reichlich. Jede Mannschaft war ganz heiß auf den Dubbe-Wanderpokal, der für ein Jahr nun bei der Mannschaft „Biercelona“ stehen darf.

Platzierung:

  1. Biercelona, nach Elfmeterschießen
  2. Rhein-Hessen
  3. Blies

    Das Tattoostudio Stitch-In bot zudem Airbrush-Tattoos für den guten Zweck an. Den Spielern der Dubbekicker für die tolle Organisation, allen teilnehmenden Mannschaften, sowie den Sponsoren nochmals herzlichen Dank.

    Bei dem Turnier kam die stolze Summe von 400 € für die Arbeit der Lebenshilfe Bad Dürkheim zusammen. Die Lebenshilfe bedankte sich bei den Verantworlichen Karsten Polzenhagen und Patrick Jockers für diese tolle Spende. 

       

Wir freuen uns über unsere erfolgreiche Teilnahme am Deutschen Sektpreis vom Meininger Verlag!

Unser Rosé brut wurde mit grandiosen 91 Punkten bewertet, unser Pinot Cuvé Goldrausch und unser Riesling Sekt brut mit jeweils 88 Punkten. Damit befinden wir uns bei insgesamt 501 verkosteten Sekten im vorderen Drittel!

Hier geht’s zu den ausführlichen Ergebnissen: Verkostungsergebnisse

91 Punkte beim Deutschen Sektpreis Meininger Verlag