Die Siegmund-Crämer-Schule öffnete die Türen. Die Besucher hatten die Möglichkeit die Ergebnisse der Schulprojektwochen kennen zu lernen. Verschiedene Lebensräume nah und fern durften erkundet werden und natürlich gab es auch Speisen und Getränke von nah und fern, ein Musiktheater wurde aufgeführt und die Umucyo-Trommler aus Ruanda sorgten für Stimmung. Den Erlös des Präsentationstages spendeten wir unserem neuen Partnerprojekt Amizero y’Ubuzima in Ruanda. Eine kleinere Spende überwiesen wir dem Umweltprojekt “Plant-for-the-Planet“. Danke allen Besuchern!!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.