Arbeitseinsatz für die Operation des kleinen Heaven

Schon einige Arbeitstage verbrachte eine Schüler-Gruppe der Siegmund-Crämer-Schule mit ihrem Lehrer Philip Foskett auf dem Gelände des Autohauses Christmann in Grünstadt mit Unkraut jäten und einfachen Arbeiten im Außenbereich. Den verdienten Lohn spendeten die Schüler für die Finanzierung der Operationskosten des kleinen Heaven.

Auf dem Bild die Schüler mit dem Geschäftsführer Herrn Stiefenhöfer.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.